Offenbach am Main

 

Fördergebiet: Stadtzentrum Offenbach

Die Innenstadt des ca. 119.500 Einwohner zählenden Oberzentrums Offenbach ist kulturell vielfältig und reich an Einzelhandels- und Gastronomieangeboten. Einzelne zentrumsrelevante Sortimente sind jedoch im Offenbacher Stadtzentrum nicht (mehr) vorhanden. Auch weist der öffentliche Raum Defizite in der Aufenthaltsqualität auf.
Um die Attraktivität des Zentrums von Offenbach zu steigern, braucht es neue, zusätzlich belebende Einrichtungen und Publikumsmagneten in der Innenstadt. Hierzu gehören beispielsweise der abgeschlossene Bau des Einkaufzentrums KOMM sowie die konsequente Aufwertung von Straßen und Plätzen im Fördergebiet, aber auch die Ausrichtung unterschiedlicher belebender Veranstaltungen. Mit der Einführung eines Lichtkonzepts und der Aufstellung verschiedener Leitsysteme soll das Stadtzentrum weiter an Aufenthaltsqualität gewinnen.
Schließlich hat sich Offenbach in den letzten Jahren das Image einer „Kreativstadt“ erarbeitet. Dieses soll durch die Ansiedlung fehlender Kultureinrichtungen wie einer kommunalen Galerie, eines Programmkinos oder eines Atelierhauses im Innenstadtbereich weiter gefestigt werden.

Integriertes Handlungskonzept: Download Zusammenfassung

Ansprechpartner:

Magistrat der Stadt Offenbach am Main
Stadthaus
Berliner Straße 60
63065 Offenbach am Main

Marion Rüber-Steins
Tel: 069 / 80 65 22 61
E-Mail: marion.rueber-steins[at]offenbach.de

Link: http://www.offenbach.de/offenbach/themen/leben-in-offenbach/planen-bauen-und-wohnen/stadtplanung/aktive-kernbereiche/