Frankfurt am Main

 

Fördergebiet: Kernbereich Fechenheim

Der zu dem ca. 670.000 Einwohner zählenden Oberzentrum Frankfurt am Main gehörende Stadtteil Fechenheim ist mit seiner industriellen Prägung stark vom wirtschaftlichen, aber auch gesellschaftlichen und demografischen Strukturwandel betroffen. Im Mainbogen gelegen und durch Gewerbegebiete umgeben, befindet sich der Kernbereich Fechenheims in einer isolierten Insellage. Dem dicht bebauten Ortsgefüge fehlt es an Freiräumen und Aufenthaltsqualität. Brachflächen und Mindernutzungen von Gebäuden tragen zu einer Beeinträchtigung des Gesamtbildes bei. Wohn- und Lebensqualität im Kernbereich verlieren an Qualität, was noch durch die problematische Situation des Einzelhandels verstärkt wird.

Mit der Unterstützung durch das Städtebauförderungsprogramm soll das Nahversorgungszentrum im Bereich der Straße Alt-Fechenheim gesichert und attraktiviert, sowie die Grundversorgung verbessert werden. Durch die Schaffung neuer Wohnangebote sollen neue Zielgruppen an den Stadtteil gebunden werden. Durch eine ansprechende Gestaltung des öffentlichen Raums, durch die Aktivierung der Uferzone des Mains und durch die Stärkung der Verbindungsachsen zum Main hin soll die Aufenthaltsqualität im Stadtteil verbessert werden.

Integriertes Handlungskonzept: Download Zusammenfassung

Ansprechpartner:

Stadtplanungsamt Frankfurt am Main
Kurt-Schumacher-Str. 10
60311 Frankfurt am Main

Gilbert Mayr
Tel: 069 / 21 23 04 18
E-Mail: gilbert.mayr[at]stadt-frankfurt.de

Link: http://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/Kernbereich_Fechenheim_9973.html?psid=gognvlue